Der Rotary Club Baden engagiert sich seit Jahren im Gemeindienst durch aktives Helfen oder mit finanzieller Unterstützung bei diversen sozialen Projekten. So auch die Badener Ball-Nacht, die im 2015 zum ersten Mal stattfand.

2015:

20'000 Franken für die Krebsliga Aargau

Mit der Durchführung des ersten Rotary-Balls 2015 ist es dem Rotary-Club Baden ganz offensichtlich gelungen, ein grosses Bedürfnis eines breiten Publikums zu erfüllen. Dass der Krebsliga Aargau für ein Kinderprojekt ein Check von CHF 20'000 übergeben werden konnte, freut uns besonders und krönte den Anlass. Wir wurden von allen Teilnehmern angehalten, diesen Anlass zu wiederholen.

2016:

40'000 Franken für die Stiftung arwo Wettingen

Der Erlös aus dem Rotary-Ball 2016 in der Höhe von CHF 40‘000 wird von der arwo Stiftung vollumfänglich für die Modernisierung und Erweiterung der eigenen Lebensmittelproduktion eingesetzt. Der Kauf des alten Coop Gebäudes in Fislisbach bietet der arwo Stiftung die Gelegenheit durch den Umbau des Gebäudes, ihre Produktionskapazitäten zu erhöhen und ihren Vertriebsradius zu erweitern.

2017:

25'000 Frankenfür das Kinderheim Klösterli

in Wettingen

Der Erlös des Rotary Balls 2017 in der Höhe von CHF 25'000 geht an das Kinderheim Klösterli. Der Beitrag erlaubt es der Institution, eine Beschattung des Spielplatzes zu errichten, damit die Kinder bei jeder Witterung sich draussen aufhalten und spielen können.

2018:

40'000 Franken für den Verein HOPE in Baden

Das Geld wird als Anschubfinanzierung für den Aufbau der ersten Notschlafstelle im Kanton Aargau eingesetzt. Unterstützungsbedürftige Menschen am Rande der Gesellschaft im Raum Baden werden davon direkt profitieren.